WETTBEWERBSBETREUUNG

 

 "Nebau - Volksschule Asperhofen" (2018)


Eu-weiter, offener, 2-stufiger Realisierungswettbewerb mit vorheriger Bekanntmachung gem. BVergG 2006

Ausloberin:

 

Verfahrens-betreuung: 

Marktgemeinde Asperhofen (NÖ)

 

 

ZT-Büro DI Herbert Liske

Beratung der Ausloberin, Erstellung der Auslobungsunterlagen, Veröffentlichung, Betreuung des Hearings und der Fragebeantwortung, Prüfung der Eignungsnachweise, Vorprüfung im Rahmen beider Verfahrensstufen, Organisation und Begleitung der Jurysitzungen beider Verfahrensstufen, Protokollierung, Aufbereitung und Veröffentlichung der Wettbewerbsergebnisse


Gegenstand des Verfahrens: 

Neubau einer 8-klassigen Volksschule mit multifunktionaler Aula, Gruppenräumen, "Marktplatz", Speisesaal und Räumen für die Nachmittagsbetreuung, Turnsaal und Bibliothek

 

Besondere Aufgabenstellungen:

  • Integration des Baukörpers in die bestehende bauliche Struktur des Ortszentrums
  • Attraktive und sichere Fuß- und Radwegerschließung
  • Freiraumgestaltung mit hoher Nutzungsqualität
  • Mehrfachnutzung durch Vereine und kulturelle Aktivitäten

Finale Jurysitzung:  28. Juni 2018

 

1.Preis:                       Caspar WICHERT ZT GmbH (Linz)