AKTUELLE WETTBEWERBE

& WETTBEWERBSUNTERLAGEN ZUM DOWNLOADEN



BAUTRÄGERWETTBEWERB

"Village im Dritten", 1030 WIEN

ehemaliges Areal "Eurogate II"

Der wohnfonds_wien, fonds für wohnbau und stadterneuerung, schreibt einen ein-stufigen, nicht anonymen Bauträgerwettbewerb für sechs Bauplätze im Stadtquartier "Village im Dritten" mit einem Volumen von rd. 800 Wohneinheiten aus.

 

Die Bauplätze 10, 11B sowie 12A werden im offenen und  Bauplatz 8 in einem geladenen Wettbewerb ausgeschrieben. Der Bauplatz 7 wird durch das Siegerteam des 3. Wiener Wohnbaupreises, die Bietergemeinschaft "Heimbau/ Altmannsdorf und Hetzendorf", bearbeitet und auf Bauplatz 6 werden Gemeindewohnungen NEU durch die "WIGEBA" geplant.

 

Ziel dieses Bauträgerwettbewerbes ist die Realisierung von qualitätsvollem, gefördertem Wohnbau unter den ökologischen Ansprüchen einer klimaresillienten Quartiersentwicklung. 

 

Aufgabenstellung des Bauträgerwettbewerbes ist es, ein Realisierungskonzept nach dem 4-Säulen-Modell (Ökonomie, Soziale Nachhaltigkeit, Architektur und Ökologie) für den jeweiligen Bauplatz zu erstellen.

 

Neben "klassischen" geförderten Wohnungen und SMART-Wohnugnen sind innovative und leistbare Wohnmodelle für Alleinerziehende zu konzipieren. Hauptaugenmerk liegt dabei auf den besonderen jedoch differenzierten Bedürfnissen dieser wachsenden Bevölkerungsgruppe.

Auf Bauplatz 11B ist die Integration einer Baugruppe erwünscht.

  

Dieser Bauträgerwettbewerb ist Teil der Wohnbau-Offensive 05_18 bis 12_20.



BAUTRÄGERWETTBEWERB

"Meischlgasse / In der Wiesen Ost-Süd", 1230 WIEN

 

Informationen zum Bauträgerwettbewerb, folgen in Kürze.